Plakatständer
Werbung am Straßenrand

Plakatständer

Veranstaltungen sichtbar machen

In punkto Werbung am Straßenrand ist Augsburg Modellkommune. Anstatt der vielerorts eingesetzten Holzständer, gibt es in Augsburg 500 hochwertige Edelstahl-Plakatständer an den wichtigen Ein- und Ausfallstraßen sowie in den Stadtteilen. Augsburg Marketing verwaltet deren Vermarktung und Belegung.

Mit den Edelstahl-Plakatständern werden drei Ziele verfolgt: zum einen den Plakate-Wildwuchs am Straßenrand einzudämmen und somit eine ästhetisch ansprechende Gestaltung der Plakatwerbung herzustellen, zum zweiten soll damit die Kulturszene unterstützt werden und zum dritten wurde damit eine umweltfreundliche Lösung gefunden.

Die Plakate werden hinter speziellen Schutzhüllen eingesetzt und damit nicht mehr geklebt. Auf den Einsatz von salzhaltigem Kleister kann daher komplett verzichtet werden.

Die Ständer werten nicht nur das Stadtbild auf, sondern heben durch den Ausschluss kommerzieller Produktwerbung das vielfältige Kulturangebot unserer kreativen Stadt hervor.

In den Ständern werden u.a. Mitteilungen und Veranstaltungen von Augsburg Marketing beworben.

Gut zu wissen

Wer darf auf den Plakatständern werben?

Der Stadtrat hat festgelegt, welche Ereignisse neben Mitteilungen und Veranstaltungen der Stadt Augsburg in den Ständern beworben werden dürfen:

  • Kulturveranstaltungen und Konzerte an Veranstaltungsorten im Stadtgebiet Augsburg mit überwiegend künstlerischem Liveanteil
  • Kulturveranstaltungen in an das Stadtgebiet angrenzenden Gemeinden, die durch den Bezirk Schwaben oder den Freistaat Bayern finanziell gefördert werden
  • Nicht-kommerzielle Veranstaltungen von Vereinen mit Ortsansässigkeit in Augsburg
  • Stadtteilaktionen/fest von förderfähigen Gemeinschaften im Sinne von §2 der Richtlinie der Stadt Augsburg zur Förderung von Aktions- oder Werbegemeinschaften der Stadtteilzentren und der Innenstadtteilbereiche
Wie viele Ständern können gebucht werden?

Es besteht eine Belegungsbegrenzung: Für Kulturveranstaltungen und Konzerte dürfen je Auftrag und Veranstaltung maximal 60 Ständer für eine Dauer von höchstens 14 Tagen beidseitig mit einem Plakat belegt werden.

Wo kann gebucht werden und was kostet das?

Vertragspartner von Augsburg Marketing ist die Firma Außenwerbung Pfau GmbH. Es handelt sich um Fixpreise, die für die Kulturschaffenden bewusst niedrig kalkuliert wurden.

Die aktuellen Preise für eine Veranstaltung in Augsburg:
€ 1,06 pro DIN A0 und Tag (1. Woche)
€ 0,66 pro DIN A0 und Tag (Folgewoche)
Inkl. Hängung, inkl. Gebühr netto
>600 +€0,10     >1400 +€0,20

Ihre Ansprechpartnerin

Stadtwerbung

Anett Beckers